datenschutz

DATENSCHUTZHINWEISE

I. WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO
Limehome GmbH
Reichenbachstrasse 31
80469 München Deutschland

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
PROLIANCE GmbH / datenschutzexperte.de
Datenschutzbeauftragter
Leopoldstr. 21
80802 München
E-Mail: datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de

II. WELCHE DATEN VERARBEITEN WIR VON IHNEN?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie eine unserer Unterkünfte buchen, uns Informationen über ein Kontaktformular auf unserer Webseite mitteilen oder auf andere Art und Weise mit uns in Kontakt treten.

Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

  • Daten über Ihre bei der Limehome GmbH gebuchten Aufenthalte
  • Daten, die für die Buchung einer unserer Unterkünfte benötigt werden (Rechnungsadresse, An- und Abreise, Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse)
  • Daten, die wie zur Identitätsprüfung genutzt werden (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adrese, Wohnort, Nationalität, Geburtsdatum, Ausweisnummer, Bilder von Ausweisdokument und Portraitfoto und digitale Signatur)
  • Daten zur Zahlungsabwicklung (Kreditkartendaten, Kontodaten und weitere Zahlungsinformationen, IP-Adresse)
  • Daten, die wir bei der Einlösung von Coupons erhalten (eingelöste Coupons, Datum und Ort der Einlösung)
  • Daten zu Ihrem Standort (wenn Sie die Erfassung von Standortdaten in Ihren Geräteeinstellungen erlaubt haben)
  • Daten, die Sie uns bei der Bestellung des Limehome-Newsletters mitteilen (u.a. E-Mail- Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Postleitzahl)
  • Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Limehome-Newsletters benötigen (IP-Adresse und Zeitstempel der Newsletterbestellung sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, abgegebene Einwilligungserklärungen)
  • Daten, die Sie uns über ein Webformular oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, wenn Sie mit unserem Kundenservice in Kontakt treten
  • Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ bei uns bewerben (persönliche Daten, Daten zur Ausbildung,
  • Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Anschreiben, Lebenslauf, Porträtfoto, Zeugnisse)
  • Daten, die Sie beim Erstellen eines Benutzerkontos oder beim Beitritt unseres Limeloyalty-Programs eingeben (Name, Email-Adresse, Anschrift)
  • Falls Sie der statistischen Erhebung von Daten mit hilfe von Cookies zustimmen, dann speichern wir ebenfalls Daten zu Ihrer Nutzung unserer Website auf Basis eines Pseudonyms

Zugriff auf und Speicherung von Informationen in Endeinrichtungen

Durch die Nutzung unserer Website kann ein Zugriff auf Informationen (z.B. IP-Adresse) oder eine Speicherung von Informationen (z.B. Cookies) in Ihren Endeinrichtungen erfolgen. Mit diesem Zugriff bzw. dieser Speicherung kann eine weitere Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO verbunden sein.

In den Fällen, in denen ein solcher Zugriff auf Informationen bzw. ein solches Speichern von Informationen zur technisch fehlerfreien Bereitstellung unserer Dienste unbedingt erforderlich ist, erfolgt dies auf Grundlage von § 25 Abs. 1 S. 1, Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

In den Fällen, in denen ein solcher Vorgang anderen Zwecken (z.B. der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website) dient, erfolgt dieser auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und den einschlägigen Rechtsgrundlagen in diesem Zusammenhang können Sie den nachfolgenden Abschnitten zu den konkreten Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Website entnehmen.

a. Abwicklung von Buchungen über limehome Website

Um über die limehome Website zu buchen, müssen Sie sowohl Name, E-mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift als auch Zahlungsdaten angeben. Diese sind erforderlich zur Erbringung der gewünschten Leistung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sie zur Durchführung des Vertrags nicht mehr erforderlich sind. Beachten Sie, dass es jedoch auch nach Abschluss des Vertrags erforderlich sein kann, personenbezogene Daten unserer Vertragspartner zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

b. Abwicklung von Buchungen über Online-Reisebüros

Wenn Sie über Online-Reisebüros, zB Booking.com, Airbnb und weitere Plattformen, buchen, ist es ebenfalls nötig Name, Anschrift und optional Zahlungsdaten und Kontaktmöglichkeiten anzugeben. Diese sind erforderlich zur Erbringung der gewünschten Leistung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sie zur Durchführung des Vertrags nicht mehr erforderlich sind. Beachten Sie, dass es jedoch auch nach Abschluss des Vertrags erforderlich sein kann, personenbezogene Daten unserer Vertragspartner zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

c. Zahlungsabwicklung

Ihre geschützten Kreditkartendaten werden von der limehome nicht gespeichert, sondern direkt an die Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt durch unseren Partner Adyen BV, Simon Carmiggelstraat 6 – 50, 1011 DJ Amsterdam. Zur Prävention und Aufdeckung von Betrugsfällen übermitteln wir ihre IP-Adresse an unseren Partner Adyen NV. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen.

d. Registrierung für LimeLoyalty & Newsletter

Sie können sich bei uns Registrieren, um dem LimeLoyalty Program oder unserem Newsletter beizutreten. Im Rahmen der Registrierung und Einrichtung erheben und verwenden wir folgende personenbezogene Daten:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Datum & Uhrzeit Ihrer Registrierung

Um Ihre E-Mail-Adresse zu validieren, schicken wir Ihnen nach Registrierung eine Email, in der sie den Link anklicken müssen, um ihr Konto zu aktivieren (Double opt-in Prozess).

Pflichtangaben, die zum Zwecke der Registrierung notwendig sind, sind mit einem
Sternchenhinweis als solche gekennzeichnet. Darüber hinaus können Sie freiwillige Angaben machen (z. B. Telefonnummer). Mit Ihrem Benutzerkonto erhalten Sie die Möglichkeit, weitere Bereiche unserer Website und die von Ihnen erworbenen Angebote zu nutzen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist bei Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern die Verarbeitung zur Erbringung der gewünschten Dienste erforderlich ist. Ihre Daten werden gelöscht, sobald das Benutzerkonto auf unserer Website gelöscht wird und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Änderung
und/oder Löschung ihres Benutzerkontos, einschließlich der von Ihnen angegebenen Daten, können Sie nach einem Log-in in der Regel direkt in Ihrem Benutzerkonto vornehmen oder durch entsprechende Nachricht an den einleitend genannten Verantwortlichen veranlassen.

Zusätzlich können Sie sich jeder Zeit über den Abmelde-Link in jeder Newsletter-Email von ihrem Newsletter-Abonnement abmelden.

Zur Abwicklung der Kommunikation im Zusammenhang mit dem Newsletter- und LimeLoyalty-Program arbeiten wir mit Braze, Inc., 330 W 34th Street, 18th Floor,New York, NY 10001, USA zusammen. Ihre Daten werden dabei in Deutschland und Irland gespeichert.

Informationen zum Erfang, Öffnen und anklicken von Links in den Emails werden uns von Braze bereitgestellt.

e. LimeLoyalty Program

Zum Betrieb des Loyalty-Programs speichern wir eine Liste an Buchungen, für die Sie Punkte gesammelt haben, als auch eine Transaktionsliste aller Einlösungen von Punkten und eine Referenz für was Sie die Punkte eingelöst haben (z.B. eine Buchung bei limehome oder Erwerb eines Gutscheins).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

f. Werbung

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung von Buchungen nutzen wir Ihre Daten wie nachfolgend näher beschrieben auch zu Zwecken der Werbung. Der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung können Sie jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer I genannten Kontaktdaten ist ausreichend.

  • Direktwerbung per E-Mail
    Abhängig von Ihrer Zustimmung, verwenden wir Ihre im Zusammenhang mit einer Buchung angegebene E- Mail-Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Angebote. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf diesem Weg Informationen über Waren und Dienstleistungen aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie aufgrund Ihrer bisher in unsere Website getätigten Buchungen interessieren könnten. Sofern Sie diese Produktempfehlungen nicht erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer I genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Alternativ können Sie auch den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink nutzen. Rechtsgrundlagen für die beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz- Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Limehome, bestehenden Kunden Werbung zu unterbreiten) sowie § 7 Abs. 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für Direktwerbung).
  • Briefwerbung
    Abhängig von Ihrer Zustimmung, verwenden wir Ihre im Zusammenhang mit einer Bestellung über unsere Website angegebene Rechnungsadresse für Direktwerbung für eigene Angebote. Diese Briefwerbung erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf diesem Weg Informationen über Waren und Dienstleistungen aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie aufgrund Ihrer bisher in unserem Online-Shop getätigten Bestellungen interessieren könnten. Sofern Sie diese Briefwerbung nicht erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer I genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Limehome, bestehenden Kunden Werbung zu unterbreiten).
  • Personalisierung der werblichen Ansprache
    Abhängig von Ihrer Zustimmung, wollen wir Ihnen Werbung zukommen lassen, die sich an Ihren individuellen Interessen orientiert. Dazu analysieren wir Ihre Daten und versuchen, bei der Gestaltung der werblichen Ansprache Produkte, Dienstleistungen und Aktionen auszuwählen, die genau zu Ihnen passen. Dazu werten wir Ihre Daten aus, um abgegrenzte Zielgruppen zu definieren und die werbliche Ansprache auf die jeweilige Zielgruppe zuzuschneiden. Ihre Daten ermöglichen es uns Sie persönlich mit Ihrem Namen anzusprechen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a Datenschutz-Grundverordnung
  • Affiliate Netzwerk
    Wir arbeiten mit dem Affiliate Netzwerk “Webgains” zusammen. Sie können bei der Nutzung von teilnehmenden Websites nach anklicken von Verlinkungen an die limehome Website Ihre nächste Reise buchen. Bei diesem Vorgang wird uns von Webgains eine Kampagnen-ID mitgeteilt, die keinen Rückschluss auf einzelne Nutzer erlaubt.

g. Webseitenanalyse/ Tracking

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir, abhängig von Ihrer Zustimmung, pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics & Hotjar. Die genannten Webseitenanalyse Tools verwenden Cookies. Diese ermöglichen eine Analyse der Webseiten Nutzung durch Sie. Ihre IP-Adresse wird lediglich in anonymisierter Form verarbeitet. Die Webseitenanalyse Tools werten Ihre Nutzung der Webseite für uns aus und stellen Berichte über die Website Aktivitäten zusammen. Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz- Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Limehome, die Nutzung seiner Webseiten zu messen und zu analysieren).

h. Kontaktformular

Sie können über unser Webformular, per E-Mail, postalisch und telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Ihre Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu beantworten und gegebenenfalls für die Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial. Ihre Daten können an die für Ihr Anliegen zuständige Stelle übermittelt werden. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben f Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahme, Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Limehome, Anfragen von Kunden und anderen Personen zu beantworten).

i. Bewerbung

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich online via E-Mail auf eine ausgeschriebene Stelle zu bewerben oder eine Initiativbewerbung abzugeben. Ihrer Daten sowie der mitgesendeten Dateianhänge werden von der Personalabteilung entgegengenommen und an die für die ausgeschriebene Stelle zuständige Fachabteilung bzw. an die mit der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens betrauten Personen weitergeleitet. Alle Beteiligten behandeln Ihre Bewerbungsunterlagen mit der gebotenen Sorgfalt und Vertraulichkeit. Rechtsgrundlagen für die beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung und § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG (Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses).

j. Webserverprotokolle

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verarbeiten wir zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT- Systeme standardmäßig die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners einschließlich der IP- Adresse, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Limehome, die Sicherheit von IT-Systemen zu gewährleisten).

k. Soziale Netzwerke & Fan-Seiten

Soziale Netzwerke (z. B. Facebook & Instagram) sind auf unserer Website verlinkt. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links, werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter.

Wir betreiben Fan-Seiten auf den Sozialen Netzwerken Facebook und Instagram. Dort werden Nachrichten und Statistiken über Likes & Shares gespeichert und uns zur Verfügung gestellt. Diese Daten werden von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland erfasst und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung dieser Daten.

l. Abwicklung der Identitätsprüfung im Online Check-in

Als Beherbergungs-Anbieter unterliegen wir lokalen Gesetzen, die uns verpflichten die Identität von unseren Gästen zu prüfen.

Je nach lokalen Vorgaben prüfen wir entweder nur die Identität des primären Gastes oder die Identität aller Gäste. Folgende Angaben werden von uns eingeholt:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • Email-Adresse & Telefonnummer (freiwillig)
  • Ausweistyp (Personalausweis, Reisepass oder ähnliches) und Ausweisnummer
  • Live-Abgleich Ihrer Angaben über Fotos von Ausweisdokumenten und Ihrem Gesicht

Um diesen Vorgang abzuwickeln, setzen wir Lösungen von folgenden Anbietern ein:

  • Chekin Soluciones Digitales, S.L with NIF B21579990
  • SEON Technologies Kft., Rákóczi street 42, 1072 Budapest

III. Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseiten Funktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. Spracheinstellungen oder Anmeldungsdaten). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Technisch notwendige Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Andere Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gespeichert. Die Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar. Die Rechtsgrundlage kann sich auch aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ergeben, falls die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher
Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Soweit Cookies zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen
dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und eine Einwilligung einholen (Siehe Punkt: Webseitenanalyse/ Tracking).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Die Cookie-Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden:

Sie können Cookies vieler Unternehmen und Funktionen, die für Werbung eingesetzt werden, auch einzeln verwalten. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzer-Tools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/yourad-choices.

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem „verfolgt“ werden möchten.

Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. „NoScript“ erlaubt das Ausführen von JavaScripts, Java und anderen Plug-ins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (z. B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

IV. Datenweitergabe und Empfänger

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet i. d. R. nicht statt, außer

  • wir haben in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen,
  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt,
  • die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich oder liegt aus anderen Gründen in unserem berechtigten Interesse und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • es besteht für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung und
  • dies ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich.

Wir nutzen darüber hinaus für die Erbringung unserer Leistungen und die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfältig auswählen und schriftlich beauftragen. Diese sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Gemäß Art. 28 DSGVO erforderliche Auftragsverarbeitungsverträge werden vor Beauftragung abgeschlossen. Im Einzelnen handelt es sich hierbei um Dienstleister für den Bereich Webhosting, den Versand von E-Mails sowie die Wartung und Pflege unserer IT-Systeme. Ihre personenbezogenen Daten werden auch von den für uns tätigen Dienstleistern in keinem Fall an Dritte weitergeben.

V. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten bemisst sich an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht. Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht machen.

VI. IHRE RECHTE

Im Folgenden finden Sie die Rechte der betroffenen Personen aufgelistet, die dem Betroffenen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen:

  • Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten, verlangen.
  • Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres oben angegebenen Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

VII. Widerspruchsrecht

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründen erfolgt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@limehome.de .

VII. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls, unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften, zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 01.06.2022

thank you. just one click away...

We have just sent you an email. To complete the registration, please click on the confirmation link in your email.

nur einen klick entfernt...

Wir haben Dir eine E-Mail zugeschickt. Um die Anmeldung abzuschließen, klicke bitte auf den Bestätigungslink in der E-Mail.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Anzeigen anzupassen und zu messen und ein sichereres Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Cookies zulassen“ stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.